Ausdauer Functional Training Training

Läuft wie am Schnürchen! Effektiver Muskelaufbau mit der Kabelzugstation

img_0175

Nachdem wir euch letzte Woche unsere Favoriten unter den Ergometern und Crosstrainern vorgestellt haben, zeigen wir euch heute, wie ihr auch zuhause an eurer Kraftausdauer arbeiten könnt. Denn auch dafür müsst ihr nicht unbedingt in ein Fitnessstudio gehen. Wir haben einige Trainingsgeräte im Sortiment, die denen in Fitnessstudios in nichts nachstehen. Bei regelmäßigem Training lohnt sich die Investition in ein eigenes Gerät schon nach kurzer Zeit.

Das sind drei unserer Highlights für den Muskelaufbau in den eigenen vier Wänden.

10029412_0000_titel_capital_sports_puissantor_b15_homegymUnser Puissantor B15 ist ein ultimatives Trainingsgerät, das so manches Sportler-Herz höher schlagen lässt. Die Kabelzugstation ist einer für alles. Kabelzugübungen verschiedenster Art sind möglich: von Butterfly über Rudertraining bis zu High und Low Pulls. Mit den drei verschiedenen Zuggruppen könnt ihr im Stehen oder Sitzen nahezu jede Muskelgruppe eures Körpers trainieren. Hierbei bleibt es euch allein überlassen, wie anspruchsvoll ihr euer Training gestaltet. Denn insgesamt können zehn Gewichtsplatten zu je 6,8 kg per Steckstift am Kabelzug befestigt werden.

Auf der extralangen Trainingsbank und Rückenlehne könnt ihr eure Übungen so bequem wie möglich ausüben. Sollte das Training etwas schweißtreibender ausfallen: der Kunstlederbezug kann problemlos gereinigt werden. Die befestigten Bein- bzw. Fußmanschetten schützen zudem vor möglichen Verletzungen und ermöglichen ein effektives Beintraining.

10029411_0000_titelAls zweiten Allrounder stellen wir euch den Puissantor A15 vor. Ihr könnt ebenso wie bei seinem Bruder – dem Puissantor B15 – Übungen wie High und Low Pull oder Butterfly ausführen. Die Besonderheit bei diesem Gerät ist allerdings die enthaltene Shoulder Press, mit der euch acht Trainingspositionen zur Verfügung stehen, um eure Schultermuskulatur und eure Arme effektiv zu trainieren. Für die optimale Position während des Trainings lässt sich die Rückenlehne horizontal in fünf Stufen verstellen. Einer starken und perfekt definierten Schulter steht somit nichts mehr im Wege!

Die maximale Gesamtbelastung liegt bei 45 kg, wobei der Umbau durch die Steckstiftkupplung sehr einfach und schnell möglich ist. Auch hier werden Bein-/Fußmanschetten mitgeliefert, sodass eure Fußgelenke beim Training maximal geschützt sind.

10029993_0003_frontWem der Aufprall der Gewichtsscheiben zu laut ist, wird unser letztes Kabel-Talent in dieser Vorstellungsrunde gefallen: der Tubey Mini Kabeltrainer. Auch bei diesem Gerät könnt ihr nahezu jede Körpergruppe trainieren, egal ob Arme, Beine, Rücken oder Po. Sechs dehnbare Gummibänder sorgen für den nötigen Trainingswiderstand, wodurch ein besonders gelenkschonendes Training möglich ist. Der Widerstand kann hierbei entsprechend der Anzahl der verwendeten Gummizüge gewählt werden.

Die Kabelzüge lassen sich einfach und schnell umhängen, wodurch zahlreiche Trainingsmöglichkeiten wie Cable Cross, Rudern, Seitziehen oder Curls problemlos durchgeführt werden können. Zudem könnt ihr den Tubey im Stehen oder Sitzen mit oberem, unterem und seitenparallelem Zug benutzen. Auch hier sorgen Bein-/Fußmanschetten für den nötigen Komfort der Fußgelenke.

Alle unsere vorgestellten Kabeltrainer sind hervorragende Multifunktionsgeräte zur Steigerung eurer Muskelkraft und Ausdauer, ohne dass ihr euch hierfür in einem Fitnessstudio anmelden müsst. Welches Gerät für euch am besten geeignet ist, solltet ihr entsprechend eurer Trainingsvorlieben und –ziele, dem verfügbaren Budget und zur Verfügung stehenden Platz entscheiden. Hier müsst ihr selbst entscheiden, welche Aspekte für euch am Wichtigsten sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz